16.01.2018, 5°C
  • 10.01.2007

Tango Nuevo in Galerie Ruhnke

Tango Nuevo und Jazz gibt es am kommenden Freitag ab 19.30 Uhr in der Galerie Ruhnke in der Hegelallee 41. Die Potsdamerin Melanie Barth (Akkordeon) ist die Leiterin des renommierten Tango-Ensembles Yira Yira. Norbert Wahren (Bass) spielt u.a. im Brandenburgischen Staatsorchester. Neben der klassischen Musik beschäftigt er sich intensiv mit dem Tango Argentino. Die Veranstaltung findet in der Ausstellung „Crossover“ statt, in der Arbeiten von 14 Künstlern gezeigt werden. Diese Ausstellung ist noch bis zum 14.1. zu sehen.PNN

Social Media

Umfrage

Soll die Biosphäre abgerissen werden, wie es die Grünen-Fraktion im Stadtparlament nun fordert? Stimmen Sie ab!