21.08.2018, 23°C

Kunst in Potsdam : Kunst aus Kolonien

von Richard Rabensaat

Birken, wohin man schaut: In der Galerie Nöth öffnet man derzeit den Blick in die Natur. Die Galerie Nöth zeigt Landschaftsstudien aus Worpswede, Ahrenshoop und Pont Aven.

  • Museum Barberini : Wie viel Potsdam gehört ins Museum Barberini?

    von Klaus Büstrin

    In der DDR-Schau ist Potsdam nur mit einem Bild vertreten – ein Affront. Eine Position von Klaus Büstrin.

  • Musik in Potsdam : Konturenklar, kontrastscharf, ausdrucksstark

    von Peter Buske

    Klarinettist Andreas Ottensamer und die Kammerakademie Potsdam im „Musikalischen Salon“

  • Filmuniversität in Babelsberg : Filmuni goes Berlinale

    Bei der diesjährigen Berlinale sind wieder mehrere Beiträge von der Filmuniversität Potsdam zu sehen. Studierende präsentieren die Filme „RÅ“ und „Jibril“.

  • „Heavy Prog“ im Suhrkamp-Stil : Immer ein bisschen krumm

    von Erik Wenk

    „Heavy Prog“ im Suhrkamp-Stil: Die Potsdamer Stonerrocker Stonehenge haben mit „Mild Thing“ ihr zweites Album veröffentlicht. Porträt einer Band zwischen Tour-Euphorie und Probenraumverlust.

  • Stadt im Fluss

    von Richard Rabensaat

    Der Bildhauer Stefan Pietryga zeigt mit der Schau „Kosmose“ im Rechenzentrum, dass Städte lebendige Gebilde sind – und thematisiert die Veränderungen Potsdams

  • Theater in Potsdam : Metal auch zum Kuscheln

    von Heidi Jäger

    Es kracht, es qualmt, es rockt: Jörg Hauschild legt als „Havschild“ im Theaterschiff seine „Beichte“ ab. Der Filmschnittmeister mag es theatralisch – und liebt die Brüche.

  • KULTURNOTIZEN

    Digitalität und Film „Cinema Futures“ ist ein essayistischer Dokumentarfilm von Michael Palm von 2016, der sich – erstmals als abendfüllender Kinofilm – mit der Frage nach den Folgen der Digitalisierung für den analogen Film beschäftigt. ...

  • Brandenburg-Roman „Unterleuten“ : Unter Kiefern

    von Lena Schneider

    Vor lauter inhaltlichem Eifer ein bisschen zu krachig geraten: Tobias Wellemeyers Adaption des wichtigen Brandenburg-Romans „Unterleuten“ von Juli Zeh am Hans Otto Theater

  • Brettchen, Bidet und Brustwarzen

    von Grit Weirauch

    Pascale Hugues las in der Villa Quandt aus ihrem Buch „Deutschland à la française“

  • Wer den Schwarzen Peter hat Kabarettist Abdelkarim im Potsdamer Lindenpark

    von Oliver Dietrich

    Pünktlich um acht Uhr sollte der Integrationskurs am Freitagabend im Lindenpark beginnen, aber Dozent Abdelkarim steckt da noch mit seinem Auto im Stau: Eigentlich wollte er ja den Zug nach Potsdam nehmen, aber einen Tag nach dem Sturmtief fährt der noch nicht. Die ...

  • Liebesgrüße aus und an Versailles

    von Peter Buske

    Chorfest in der Nikolaikirche

  • Diese WOCHE : Die Kulturredaktion der PNN empfiehlt

    Zur FH-Reihe „Politiken des Designs“ spricht am Dienstag um 18 Uhr der Präsident der Fachhochschule Eckehard Binas im Kunstraum (Schiffbauergasse 4D). Sein Thema: „The German Mut“. Es soll um die Politisierung des Designs mit einem ...

  • „Her mit den schrägen Alten“

    von Heidi Jäger

    Eva Weißenborn war einst Star am Hans Otto Theater, bald fährt sie im Andreas-Dresen-Film „Gundermann“ Bagger

  • Theaterschiff braucht mehr Personal Schwimmende Bühne mit großer Kleinkunst

    Als das Theaterschiff vor drei Jahren von der Alten Fahrt in die Schiffbauergasse umzog, gingen die Besucherzahlen erstmal extrem zurück. Inzwischen seien sie besser als vorher, sagte Martina König, die Künstlerische Leiterin des Theaterschiffes, am ...

  • KULTURNOTIZEN

    Es liest Bernt Armbruster In der Ankündigung zur Lesung am heutigen Samstag um 16.30 Uhr im Friedenssaal liest nicht der ehemalige ARD-Korrespondent Jörg Armbruster, wie Donnerstag angekündigt, aus dem Kriminalroman „Gnade Gott“, sondern Bernt ...

  • DDR-Kunst? „Interessiert kein Aas“ Wie Lutz Dammbeck im Filmmuseum polemisierte

    von Heidi Jäger

    Es sollte der krönende Abschluss werden von der filmischen Begleitreihe zur Barberini-Ausstellung „Hinter der Maske. Kunst in der DDR“. Bei diesem vierten Abend im Filmmuseum mit dem Maler und Regisseur Lutz Dammbeck zerfaserte indes das Gespräch in Polemik, ...

  • Markt und Moral

    von Richard Rabensaat

    Kunstkritiker Hanno Rauterberg im Kunsthaus

  • ZUR PERSON : „Das Theater hat große Taschen“

    Ute Scharfenberg ist seit 2009 Chefdramaturgin am Hans Otto Theater. Ein Gespräch über die Kunst der Romanadaption, sozialen Krieg – und die Frage, ob Theater seinem Publikum Spiegel sein kann

  • KULTURNOTIZEN

    Deutschland von unten: im Film Axel Kalhorn zeigt am Mittwoch, dem 24. Januar, um 18.45 Uhr im Thalia-Kino, Rudolf-Breitscheid-Straße 50, zwei seiner Dokumentarfilme über zwei Menschen, die auf verschiedene Weise mit der Arbeitslosigkeit ringen – ...

Archiv

Juni 2018
  1. Mo
  2. Di
  3. Mi
  4. Do
  5. Fr
  6. Sa
  7. So
  8. Mo
  9. Di
  10. Mi
  11. Do
  12. Fr
  13. Sa
  14. So
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9. 9
  10. 10
  11. 11
  12. 12
  13. 13
  14. 14
  15. 15
  16. 16
  17. 17
  18. 18
  19. 19
  20. 20
  21. 21
  22. 22
  23. 23
  24. 24
  25. 25
  26. 26
  27. 27
  28. 28
  29. 29
  30. 30
Juli 2018
  1. Mo
  2. Di
  3. Mi
  4. Do
  5. Fr
  6. Sa
  7. So
  8. Mo
  9. Di
  10. Mi
  11. Do
  12. Fr
  13. Sa
  14. So
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9. 9
  10. 10
  11. 11
  12. 12
  13. 13
  14. 14
  15. 15
  16. 16
  17. 17
  18. 18
  19. 19
  20. 20
  21. 21
  22. 22
  23. 23
  24. 24
  25. 25
  26. 26
  27. 27
  28. 28
  29. 29
  30. 30
  31. 31
August 2018
  1. Mo
  2. Di
  3. Mi
  4. Do
  5. Fr
  6. Sa
  7. So
  8. Mo
  9. Di
  10. Mi
  11. Do
  12. Fr
  13. Sa
  14. So
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9. 9
  10. 10
  11. 11
  12. 12
  13. 13
  14. 14
  15. 15
  16. 16
  17. 17
  18. 18
  19. 19
  20. 20
  21. 21

Umfrage

Die Einengung der Zeppelinstraße in Potsdam hat im Zuge der Dieseldebatte bundesweit Interesse geweckt. Ist die Maßnahme nötig, um ein Dieselfahrverbot in Potsdam zu verhindern? Stimmen Sie ab!