21.11.2017, 4°C

Punk zu Besuch : Lustwandeln in gewohnter Landschaft

von Richard Rabensaat

Die Villa Schöningen zeigt Bilder des Briten Billy Childish. Der ist Punkmusiker, aber als Maler erfreulich unmodern.

  • Potsdamer Kunstverein : Ein zeitloser Atem

    von Heidi Jäger

    Die „Gute Stube“ zeigt die Landschaften von Becky Sandstede – mithilfe eines Vereins, der sich um Künstlernachlässe kümmert.

  • Zum 75. des Grafikers Manfred Butzmann : Anprangern und Einheizen

    von Heidi Jäger

    Manfred Butzmann gehörte in der DDR zu den Aufrüttlern, deren feinsinnige politische und sozialkritische Botschaften man gebannt verfolgte. Jetzt ist er 75 geworden.

  • Vom Schatz, der Menschen leben lässt

    von Andrea Lütkewitz

    Die Doppelausstellung „Liquid flow“ im Rechenzentrum beleuchtet das Lebenselixier Wasser

  • Wer geht wem auf den Zünder? Collegium Musicum zeigt „Die schöne Galathée“

    von Steffi Pyanoe

    Liebe, Schwärmerei und Eifersucht, Tricksereien, Verblendungen und Irrungen. Alles Zwischenmenschliche findet sich in der Operette „Die schöne Galathée“. Klingt altbacken – und Operette sowieso – ist es aber nicht, sagt Knut Andreas, Orchesterleiter des ...

  • Die Rübe der Revolution

    von Holger Catenhusen

    Eine Ausstellung im ZZF zeigt politische Plakate aus den ersten Jahrzehnten der Sowjetunion

  • Filmmuseum feiert Theodor Storm Kino zeigt zwei frühe Literatur-Verfilmungen

    Am Samstag ab 17 Uhr veranstaltet das Filmmuseum einen Filmabend anlässlich des 200. Geburtstags von Theodor Storm. Seine Novellen und Märchen, die meist in seiner norddeutschen Heimat angesiedelt sind, wurden von zahlreichen Filmemachern für das Kino ...

  • KULTURNOTIZEN

    Ehemalige HOT-Schauspielerin Gisela Leipert verstorben Wie die PNN vom Landesverband Freier Theater erfuhren, ist die ehemalige Schauspielerin des Hans Otto Theater,s Gisela Leipert, verstorben. Bis 2007 war die 1942 geborene Leipert Ensemblemitglied ...

  • Kultur in Potsdam : Limburger Kunstpreis für Birgit und Axel Koschies

    Das in Potsdam und Berlin lebende Künstlerpaar Birgit und Axel Koschies erhält den diesjährigen Kunstpreis der Stadt Limburg. Seit mehr als 25 Jahren arbeiten die Koschies mithilfe einer permanent geöffneten Schlitzkamera.

  • Der Natur ergeben

    von Richard Rabensaat

    Zum Kunstwochenende eröffneten neue Ausstellungen in Potsdam: Alpenblicke und Holzskulpturen

  • Der Soundtrack stimmt

    von Oliver Dietrich

    Beim „Jazz im Villenviertel“ zum Tag des offenen Denkmals flanierten Besucher durch Neubabelsberg

  • Trippeln bei Tiefdruck

    von Grit Weirauch

    Die Premiere des neuen Stücks von Kombinat

  • Schönheit fürs Gehör

    von Babette Kaiserkern

    Konzert von I Confidenti in der Kirche Bornstedt

  • Diese WOCHE : Die Kulturredaktion der PNN empfiehlt

    Lesungen, Ausstellungen und eine Premiere – die prallgefüllte Woche kündet vom Ende des Sommerlochs: Michael Schindhelm liest am Montag um 19 Uhr im volksbühnenaffinen Literaturladen Wist (Dortustraße 17) aus „Letzter Vorhang“ – ...

  • KULTURNOTIZEN

    Improvisiertes im Rechenzentrum Freie, improvisierte Musik gibt es am Freitag im Kunst- und Kreativhaus Rechenzentrum, Dortustraße 46, zu hören. Der Kontrabassist Matthias Bauer und Simon Jakob Drees an der Violine spielen um 20 Uhr auf Einladung ...

  • KULTURNOTIZEN

    Gottesdienst zur Winteroper Die Potsdamer Winteroper, ein Gemeinschaftsprojekt der Kammerakademie Potsdam und des Hans Otto Theaters, wird in diesem Jahr Felix Mendelssohn Bartholdys Oratorium „Elias“ szenisch darbieten. Die alttestamentarische ...

  • Spargel à la Kiew

    von Steffi Pyanoe

    Für unsere Sommerserie besuchen wir POTSDAMS GÄRTEN und Parks. Im Integrationsgarten im Schlaatz wachsen Blumen und Gemüse – und seinen Gärtnern ist er Sorge und Arznei zugleich

  • Ohne Rückhalt

    von Lena Schneider

    Das Theaterfest am HOT läutet heute die neue Spielzeit ein – die letzte auch für Nina Gummich

  • Haut heute

    von Richard Rabensaat

    Die Ausstellung „Skin“ in der Produzentengalerie M verbindet Malerei und Skulptur zu einem überzeugenden Dialog

  • Geert Mak liest in der Kleist-Schule

    Am Montag, dem 11.September, um 19 Uhr liest der niederländische Autor Geert Mak in der Heinrich von Kleist Schule, Friedrich-Ebert-Straße 17, aus seinem Werk „Die vielen Leben des Jan Six. Geschichte einer Amsterdamer Dynastie“. Mak, geboren 1946, ist einer ...

Archiv

September 2017
  1. Mo
  2. Di
  3. Mi
  4. Do
  5. Fr
  6. Sa
  7. So
  8. Mo
  9. Di
  10. Mi
  11. Do
  12. Fr
  13. Sa
  14. So
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9. 9
  10. 10
  11. 11
  12. 12
  13. 13
  14. 14
  15. 15
  16. 16
  17. 17
  18. 18
  19. 19
  20. 20
  21. 21
  22. 22
  23. 23
  24. 24
  25. 25
  26. 26
  27. 27
  28. 28
  29. 29
  30. 30
Oktober 2017
  1. Mo
  2. Di
  3. Mi
  4. Do
  5. Fr
  6. Sa
  7. So
  8. Mo
  9. Di
  10. Mi
  11. Do
  12. Fr
  13. Sa
  14. So
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9. 9
  10. 10
  11. 11
  12. 12
  13. 13
  14. 14
  15. 15
  16. 16
  17. 17
  18. 18
  19. 19
  20. 20
  21. 21
  22. 22
  23. 23
  24. 24
  25. 25
  26. 26
  27. 27
  28. 28
  29. 29
  30. 30
  31. 31
November 2017
  1. Mo
  2. Di
  3. Mi
  4. Do
  5. Fr
  6. Sa
  7. So
  8. Mo
  9. Di
  10. Mi
  11. Do
  12. Fr
  13. Sa
  14. So
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9. 9
  10. 10
  11. 11
  12. 12
  13. 13
  14. 14
  15. 15
  16. 16
  17. 17
  18. 18
  19. 19
  20. 20
  21. 21

Umfrage

Soll die Biosphäre abgerissen werden, wie es die Grünen-Fraktion im Stadtparlament nun fordert? Stimmen Sie ab!