25.06.2018, 21°C
  • 05.03.2018

Lesung in Potsdam: Spannende literarische Neuerscheinung

Foto: Arne Dedert/dpa

Schriftstellerin Angelika Klüssendorf liest in der Potsdamer Bibliothek

Potsdam - Im Rahmen der Brandenburgischen Frauenwoche ist die Autorin Angelika Klüssendorf am Freitag, dem 9. März, um 19 Uhr zu Gast in der Stadt- und Landesbibliothek. Im Gepäck hat sie ihren Roman „Jahre später“ (Kiepenheuer & Witsch), der zu den beachtenswerten Neuerscheinungen des Frühjahrs gehört. Er landete auf Anhieb auf der Bestenliste des SWR und erzielte eine breite Medienresonanz. Mit den Büchern „Das Mädchen“ und „April“ schrieb Angelika Klüssendorf die Geschichte einer starken jungen Frau auf, die unter widrigen Umständen ihren Weg geht. In „Jahre später“ erzählt sie von der intensiven, aber auch zerstörerischen Beziehung des erwachsenen Mädchens „April“ in ihrer Ehe. Der Eintritt kostet 8 Euro, ermäßigt 6 Euro. Anmeldungen im Internet unter www.bibliothek.potsdam.de oder Tel.: (0331) 289 66 00. PNN

Social Media

Umfrage

Die Einengung der Zeppelinstraße in Potsdam hat im Zuge der Dieseldebatte bundesweit Interesse geweckt. Ist die Maßnahme nötig, um ein Dieselfahrverbot in Potsdam zu verhindern? Stimmen Sie ab!