24.11.2017, 13°C
  • 06.11.2017

Diese WOCHE: Die Kulturredaktion der PNN empfiehlt

Revolutionen als roter Faden: Gleich mehrere Veranstaltungen in dieser Woche widmen sich tiefgreifenden politischen Umwälzungen. Aus Anlass des 100 Jahrestages der Russischen Oktoberrevolution erkundet der Literaturladen Wist (Dortustraße 17) den Hallraum in der Literatur, der von dieser Revolution ausgeht. Es liest der Autor Mathias Iven aus Werken von Solschenizyn, Trotzki, Roth, Zweig und vielen anderen. Am Montag um 19 Uhr.

Am Mittwoch um 19 Uhr, am Vorabend des Jahrestages des Mauerfalls, liest im Zanotto der Villa Schöningen (Berliner Straße 86) Heidelore Rutz aus ihrem Buch „Klopfzeichen“. Die in Potsdam lebende Autorin hat ihre Erinnerungen an das dunkelste Jahr ihrer Vergangenheit aufgeschrieben: 1983, als ihre Familie wegen eines Ausreiseantrages in der Stasi-Untersuchungshaft in Potsdam landet.

Am Donnerstag zeigt das Hans Otto Theater (Schiffbauergasse 11) um 10 Uhr erstmals seine neueste Kindertheaterinszenierung vom „Zauberer von Oz“.

Ebenfalls zum Jahrestag des Mauerfalls veranstaltet die Stiftung Gedenkstätte Lindenstraße (Lindenstraße 54) am Freitag um 18 Uhr eine Filmvorführung mit Podiumsgespräch zum Fluchtort Botschaft. Geladen sind die Zeitzeugin und Regisseurin Inge Albrecht sowie Botschafter a.D. Hans Otto Bräutigam. giw

Social Media

Umfrage

Soll die Biosphäre abgerissen werden, wie es die Grünen-Fraktion im Stadtparlament nun fordert? Stimmen Sie ab!