26.09.2017, 18°C
  • 09.09.2017

Geert Mak liest in der Kleist-Schule

Am Montag, dem 11.September, um 19 Uhr liest der niederländische Autor Geert Mak in der Heinrich von Kleist Schule, Friedrich-Ebert-Straße 17, aus seinem Werk „Die vielen Leben des Jan Six. Geschichte einer Amsterdamer Dynastie“. Mak, geboren 1946, ist einer der bekanntesten Publizisten der Niederlande und gehört nach drei Bestsellern zu den wichtigsten Sachbuchautoren des Landes. In dem Buch, das im vergangenen Herbst erschienen ist, widmet er sich der Six-Dynastie, die seit dem Goldenen Zeitalter zu den politisch und kulturell bedeutendsten Familien des Landes gehört. Den Abend moderiert Jan Konst, Professor am Institut für deutsche und niederländische Philologie der FU Berlin. Der Eintritt kostet 8, ermäßigt 2 Euro. Karten unter Tel.: (0331) 289 67 30. PNN

Social Media

Umfrage

Soll die Biosphäre abgerissen werden, wie es die Grünen-Fraktion im Stadtparlament nun fordert? Stimmen Sie ab!