26.09.2017, 18°C

Instagram-Tour im Museum Barberini : Die Kunst, Kunst zu beobachten

von Sarah Kugler

60 Instagrammer schauten sich am Sonntag im Museum Barberini um. Dabei sahen sie sich nicht nur die Kunstwerke an.

  • „Der Stoff von Weltliteratur ist die Provinz“

    20 Jahre Peter-Huchel-Haus: Anlass für ein Gespräch mit Lutz Seiler über den Dichter, der Mark und Welt in sich vereinte

  • Gedenktafel für Hannah Arendt

    Das Vorhaben, der Philosophin Hannah Arendt in der Merkurstraße 3 in Babelsberg eine Gedenktafel zu errichten, nimmt Gestalt an. Wie der Vorsitzende der der Potsdamer Gedenktafelkommission Hannes Wittenberg dem Kulturausschuss berichtete, liegen der Kommission jetzt ...

  • Filmreihe in Gedenken an Egon Günther

    Das Filmmuseum Potsdam widmet dem am Donnerstag verstorbenen Regisseur und Autor Egon Günther eine Filmreihe. Im Rahmen der Film- und Veranstaltungsreihe „Junger Werther, neuer Werther“ zur Weimarer Klassik im Film vom 6. bis zum 15. Oktober würdigt das ...

  • KULTURNOTIZEN

    Vorverkauf für Winteroper Ab sofort startet der Vorverkauf für die diesjährige Potsdamer Winteroper „Elias“ von Felix Mendelssohn Bartholdy, die ab dem 23. November in der Friedenskirche zu sehen sein wird. Der 1846 uraufgeführte „Elias“ ...

  • Stars und Dampfnudeln

    von Grit Weirauch

    Der Klarinettist Andreas Ottensamer ist Artist in Residence an der Kammerakademie Potsdam Heute eröffnet er die neue Saison im Nikolaisaal, die sich Mendelssohn Bartholdy verschrieben hat

  • Neuer Anstrich, alter Ort

    von Sarah Kugler

    Der Medienwissenschaftsstudent Daniel Heppe hat sich mit seiner Kamera dem Seebad Prora auf Rügen genähert Seine Fotos fangen mit genauem Blick die Widersprüche des Ortes ein – und sind nur kurz im Rechenzentrum zu sehen

  • So gut wie neu

    von Lena Schneider

    Der Nikolaisaal zeigt sich zum Start frisch renoviert

  • Knarziger Solitär beim Orgelsommer Hans Maier und sein mitteltöniges Akkordeon

    von Peter Buske

    Diesmal durfte die Schuke-Orgel beim annoncierten Orgelsommer-Konzert am Mittwoch in der Erlöserkirche pausieren. Statt ihrer stand nun ein mitteltöniges Akkordeon im Mittelpunkt des musikalischen Geschehens. Was ein Akkordeon ist, weiß der kundige Laie: ein ...

  • Graffiti- und Comic-Kunst aus Potsdam : Mynoks fantastische Comicwelten: Helden, Götter, Bong-Man

    von Erik Wenk

    Eine Ausstellung im Café Matschke erinnert an die fantastischen Bilderwelten des viel zu früh verstorbenen Potsdamer Comic- und Graffiti-Künstlers Mynok.

  • Ein Leben in Fragmenten

    von Richard Rabensaat

    Der Potsdamer Kunstverein entdeckt den Berliner Expressionisten Gustav Heinrich Wolff neu

  • Mit Geduld und Liebe

    von Klaus Büstrin

    Für unsere Sommerserie besuchen wir POTSDAMS GÄRTEN und Parks. Renate und Werner Lüscher sind ein Leben lang mit dem Gärtnern beschäftigt – beruflich und im Ruhestand

  • Luthers Hochzeitsmusik in der Nikolaikirche : Imaginationen vom Klangfeinsten

    von Peter Buske

    „Die Musik ist eine Gabe und ein Geschenk Gottes; sie vertreibt den Teufel und macht die Menschen fröhlich“, beschreibt Martin Luther in einer seiner Tischreden deren Bedeutung für Glaube und Gemüt. Er weiß, wovon er redet. Als Knabe ...

  • „Gläserne Welten“: Exkursion und Führungen

    von PNN

    Die am Sonntag eröffnete neue Sonderausstellung des Potsdam Museums zu barocker Glaskunst aus Potsdam wird von einem umfangreichen Begleitprogramm gerahmt. Im September finden zwei Führungen und eine Exkursion statt. Am 13. September lädt Uta Kaiser, die ...

  • Diese WOCHE : Die Kulturredaktion der PNN empfiehlt

    Ein Film übers Filmemachen und eine Liebeserklärung ans Kino: Der Förderverein des Filmmuseums, Breite Straße 1a, lädt am Dienstag 19 Uhr zu „Die Amerikanische Nacht“ von François Truffaut ein – erzählt wird von den Verwicklungen bei einem Filmdreh in ...

  • Heilandskirche Sacrow, eine Wundergeschichte

    von Klaus Büstrin

    Angelika Kaltenbach veröffentlicht´die erste Monografie über das Gotteshaus.

  • Schule des Sehens

    von Lena Schneider

    Das Potsdam Museum erinnert mit „Gläserne Welten“ an die vergessene Blütezeit der Potsdamer Glasproduktion und erzählt von den Fantasien der Monarchen. Nur Ruhe mitbringen muss man

  • „Für jeden Potsdamer ein Muss“

    Über Potsdamer Glaskunst ist recht wenig bekannt – zu Unrecht, sagen die Direktorin des Potsdam Museums, Jutta Götzmann, und Kuratorin Uta Kaiser. Eine Schau zum Thema eröffnet am Sonntag

  • Draußen die Blumen, drinnen das Unterholz

    von Lena Schneider

    „Through a Forest Wilderness“ im Pavillon der Freundschaftsinsel zeigt Performances im Wald

  • Die Kontraste eines Farbenmagiers

    von Peter Buske

    Orgelsommerkonzert in der Friedenskirche Sanssouci mit Martin Schmeding

Archiv

Juli 2017
  1. Mo
  2. Di
  3. Mi
  4. Do
  5. Fr
  6. Sa
  7. So
  8. Mo
  9. Di
  10. Mi
  11. Do
  12. Fr
  13. Sa
  14. So
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9. 9
  10. 10
  11. 11
  12. 12
  13. 13
  14. 14
  15. 15
  16. 16
  17. 17
  18. 18
  19. 19
  20. 20
  21. 21
  22. 22
  23. 23
  24. 24
  25. 25
  26. 26
  27. 27
  28. 28
  29. 29
  30. 30
  31. 31
August 2017
  1. Mo
  2. Di
  3. Mi
  4. Do
  5. Fr
  6. Sa
  7. So
  8. Mo
  9. Di
  10. Mi
  11. Do
  12. Fr
  13. Sa
  14. So
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9. 9
  10. 10
  11. 11
  12. 12
  13. 13
  14. 14
  15. 15
  16. 16
  17. 17
  18. 18
  19. 19
  20. 20
  21. 21
  22. 22
  23. 23
  24. 24
  25. 25
  26. 26
  27. 27
  28. 28
  29. 29
  30. 30
  31. 31
September 2017
  1. Mo
  2. Di
  3. Mi
  4. Do
  5. Fr
  6. Sa
  7. So
  8. Mo
  9. Di
  10. Mi
  11. Do
  12. Fr
  13. Sa
  14. So
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9. 9
  10. 10
  11. 11
  12. 12
  13. 13
  14. 14
  15. 15
  16. 16
  17. 17
  18. 18
  19. 19
  20. 20
  21. 21
  22. 22
  23. 23
  24. 24
  25. 25
  26. 26

Umfrage

Soll die Biosphäre abgerissen werden, wie es die Grünen-Fraktion im Stadtparlament nun fordert? Stimmen Sie ab!