09.12.2016, 9°C

"Familiengeschäfte" am Hans Otto Theater Potsdam : Großes Theater, was nun?

von Ariane Lemme

Wenn es im Mittelstand kracht: Die Komödie "Familiengeschäfte" feierte Premiere im Potsdamer Hans Otto Theater - mit überragender Schauspielerleistung.

  • Die Streiflichternde

    von Lena Schneider

    Zurück in Potsdam: Annette Pullen bringt mit Schauspielschülern den bescheiden-maßlosen Text „People respect me now“ zur Erstaufführung

  • „Verbeugung vor Auguste“

    Unerreichte Erzählökonomie: Thomas Brussig über das Vorbild für seine „Weihnachtsgans Hermine“

  • Ausstellung zu DDR-Kunst im Barberini Museum konkretisiert Pläne für 2017 und 2018

    Das Museum Barberini hat eine weitere Ausstellung für das kommende Jahr angekündigt. Vom 28. Oktober 2017 bis 11. Februar 2018 wird unter dem Titel „Hinter der Maske: Künstler in der DDR“ eine Schau zu DDR-Kunst zu sehen sein. Die Ausstellung wolle die ...

  • Kulturprojekte zur Integration auch 2017 gefördert

    Das Land Brandenburg wird auch im kommenden Jahr Kulturprojekte fördern, die zur Integration von Flüchtlingen beitragen. Ab sofort können gemeinnützig tätige Kulturinstitutionen und Vereine sowie Kommunen ihre Anträge einreichen. teilte das Kulturministerium ...

  • KULTURNOTIZEN

    fabrik: Das letzte JazzLab 2016 Die fabrik Potsdam sowie die Potsdamer Jazzmusiker Nicolas Schulze und Oliver Fröhlich präsentieren alle zwei Monate JazzLab. In „Jazzlab – Extasy“ gibt es heute Abend in der fabrik (Schiffbauergasse 10) ab 22 ...

  • Der Schatzmeister

    von Heidi Jäger

    Akte, Porträts und viel Potsdam: Die Grafiksammlung Reiner Jens Uhlmanns im Museumshaus „Im Güldenen Arm“

  • Triumph der weichen Seite

    von Oliver Dietrich

    Der Potsdamer Liedermacher Ruben Wittchow ist für den Deutschen Rock&Pop-Preis nominiert. Fast wäre er Metaller geworden

  • „Kleiner Hei“ neben großen Haien Nell Zink erhält den Buchpreis von Wist

    Wenn Carsten Wist zur Verleihung des „Kleinen Hei“ lädt, platzt sein Literaturladen jedes Jahr aus allen Nähten. Die meisten Karten sind vorreserviert, die ersten Gäste belegen schon eine halbe Stunde vorher ihre Plätze, lassen sich Wein und Wasser von Wists ...

  • KULTURNOTIZEN

    Vorverkauf für die Musikfestspiele Der Vorverkauf für die Musikfestspiele Potsdam Sanssouci 2017 hat begonnen. Das unter dem Motto „Wasser, Feuer, Erde, Luft“ stehende Festival findet vom 9. bis 25. Juni 2017 statt. Karten für Monteverdis ...

  • Mut zur Hässlichkeit

    von Oliver Dietrich

    Puppenspieler Michael Hatzius brillierte im Waschhaus mit schrägen Figuren

  • Wandeln und Bandeln im Palais

    von Klaus Büstrin

    Die Kammerakademie Potsdam zu Gast im leeren Museum Barberini

  • Einfach nur finster

    von Andrea Lütkewitz

    Florian Eichinger stellt Missbrauchsfilm vor

  • KULTURNOTIZEN

    Ein Morgen vor Lampedusa Mehr als 200 Mal wurde es bereits aufgeführt, nun kommt es nach Potsdam: Das Hannoveraner Projekt „Unser Herz schlägt auf Lampedusa“ versucht mit der szenischen Lesung, die Geschichte des 3. Oktober 2013 zu ...

  • Diese WOCHE : Die Kulturredaktion der PNN empfiehlt

    Das interessanteste Debüt des Literaturjahres 2016! So schwärmt der Buchhändler Carsten Wist von dem Buch, das er mit seinem diesjährigen ladeneigenen Buchpreis, dem „kleine Hei“, auszeichnet. Diesen nimmt die Autorin Nell Zink am Dienstag, dem ...

  • Ein schönes Fleckchen Erde

    von Steffi Pyanoe

    Das Galeristenpaar Ursula und Rainer Sperl zu Besuch beim neuen Nachbarn, dem Museum Barberini

  • „Auftrieb für Potsdams Kunst“

    Jutta Götzmann, Leiterin des Potsdam Museums „Ich freue mich auf die Eröffnung des neuen Barberini-Museums. Ich erhoffe mir dadurch starke Synergieeffekte, einen wirklichen Auftrieb für die Kunst in Potsdam und vor allem für den Standort am ...

  • Was Künstler über das neue Museum Barberini denken : „Ein Zugewinn, aber die Lücke bleibt“

    Annette Paul, Künstlerin, gestaltete den Schriftzug am Landtag „Ceci n’est pas un château“ „Obwohl ich mir eine Karte für Montag reserviert hatte, war ich noch nicht im Barberini. Aber das werde ich nachholen. ...

  • „Offen über Kunst nachzudenken, ist das Wichtigste“

    Gerrit Gohlke, Vorsitzender des Brandenburgischen Kunstvereins Potsdam „Ich war noch nicht im Barberini. Ich hätte gern bei den Besuchertagen vorbeigeschaut, aber wir stecken mitten in den letzten Vorbereitungen für eine Ausstellung. ...

  • Die Grafiken des Kastellans von Sanssouci

    Dem Grafiksammler Reiner Jens Uhlmann widmet der Potsdamer Kunstverein ab morgen eine Ausstellung. Sie zeigt eine Auswahl der Blätter aus seiner Sammlung, vor allem Arbeiten vom Anfang des 20. Jahrhunderts, Grafiken aus den 1960er- und 1970er-Jahren aus der DDR, zum ...

Archiv

Oktober 2016
  1. Mo
  2. Di
  3. Mi
  4. Do
  5. Fr
  6. Sa
  7. So
  8. Mo
  9. Di
  10. Mi
  11. Do
  12. Fr
  13. Sa
  14. So
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9. 9
  10. 10
  11. 11
  12. 12
  13. 13
  14. 14
  15. 15
  16. 16
  17. 17
  18. 18
  19. 19
  20. 20
  21. 21
  22. 22
  23. 23
  24. 24
  25. 25
  26. 26
  27. 27
  28. 28
  29. 29
  30. 30
  31. 31
November 2016
  1. Mo
  2. Di
  3. Mi
  4. Do
  5. Fr
  6. Sa
  7. So
  8. Mo
  9. Di
  10. Mi
  11. Do
  12. Fr
  13. Sa
  14. So
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9. 9
  10. 10
  11. 11
  12. 12
  13. 13
  14. 14
  15. 15
  16. 16
  17. 17
  18. 18
  19. 19
  20. 20
  21. 21
  22. 22
  23. 23
  24. 24
  25. 25
  26. 26
  27. 27
  28. 28
  29. 29
  30. 30
Dezember 2016
  1. Mo
  2. Di
  3. Mi
  4. Do
  5. Fr
  6. Sa
  7. So
  8. Mo
  9. Di
  10. Mi
  11. Do
  12. Fr
  13. Sa
  14. So
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9. 9

Umfrage

Sollte es ein Rauchverbot an Potsdams Haltestellen geben? Stimmen Sie ab!