17.07.2018, 27°C
Themenschwerpunkt:

Nuthetal

  • 13.07.2018
  • von Roberto Jurkschat

Nuthetal: Ladendieb verletzt Frau in Lebensmittelgeschäft

von Roberto Jurkschat

Foto: dpa

Ein bislang Unbekannter soll die Hand einer Mitarbeiterin eines Lebensmittelgeschäfts in der Tür eingeklemmt haben - weil er Waren im Wert von vier Euro nicht zahlen konnte.

Potsdam -  Ein bislang unbekannter Mann hat Donnerstagmittag hat die Mitarbeiterin eines Lebensmittelgeschäfts im Nuthetaler Ortsteil Saarmund verletzt. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, wollte der Mann Waren im Wert von rund vier Euro mit einer Ec-Karte bezahlen. Als dies abgelehnt wurde, gab er an, den Betrag am Folgetag zu bezahlen und wollte das Geschäft verlassen. Daran wollte ihn eine Mitarbeiterin hindern. Der Verdächtige schloss beim Verlassen des Marktes eine Tür hinter sich und klemmte die Hand der 43-Jährigen darin ein. Anschließend schlug er mehrfach auf die Hand. Der Mann fuhr danach mit einem Auto davon. Die Ermittlungen zu ihm dauern an. Die Mitarbeiterin erlitt Schmerzen in Hand und Schulter. 

Social Media

Umfrage

Die Einengung der Zeppelinstraße in Potsdam hat im Zuge der Dieseldebatte bundesweit Interesse geweckt. Ist die Maßnahme nötig, um ein Dieselfahrverbot in Potsdam zu verhindern? Stimmen Sie ab!