12.12.2017, 6°C
Themenschwerpunkt:

Schwielowsee

  • 21.04.2017
  • von PNN

Caputh: 15-Jährige bedrohen Rentnerin

von PNN

Foto: dpa

Zwei Jugendliche schubsten eine 76-Rentnerin auf der Caputher Uferpromenade und bedrohten sie mit einem Taschenmesser. Die Frau rief die Polizei, die die beiden 15-Jährigen stellen konnte.

Schwielowsee - Auf der Caputher Uferpromenade ist am Mittwoch gegen 18 Uhr eine 76-jährige Frau bedroht worden. Zwei Jugendliche schubsten die Frau von hinten und forderten anschließend die Herausgabe von Bargeld von ihr. Um ihrer Forderung mehr Nachdruck zu verleihen, soll einer der Täter ein Taschenmesser gezückt und in Richtung der Frau gehalten haben. Daraufhin griff die resolute Dame zu ihrem Handy und rief die Polizei, die Jugendlichen rannten davon.

Die Polizistne konnten die tatverdächtigen 15-Jährigen jedoch wenig später im Caputher Ortszentrum stellen. Sie hatten auch das Taschenmesser bei sich. Die beiden Mittelmärker wurden in der Potsdamer Polizeiinspektion vernommen. Später wurden sie einer Jugendnoteinrichtung übergeben.

Social Media

Umfrage

Soll die Biosphäre abgerissen werden, wie es die Grünen-Fraktion im Stadtparlament nun fordert? Stimmen Sie ab!