19.11.2017, 7°C
Themenschwerpunkt:

Stahnsdorf

  • 18.04.2017
  • von PNN

Neue Straßennamen für Stahnsdorfer Wohngebiet: Evelyn Hamann neben Loriot-Schule

von PNN

Stahnsdorf - Es ist eine passende Nachbarschaft: Am Campus des Vicco-von-Bülow-Gymnasiums in Stahnsdorf ist der Evelyn-Hamann-Ring gewidmet worden. Der Stahnsdorfer Bauausschuss hatte die Film- und Serienpartnerin von Bühlow alias Loriot im künftigen Wohngebiet im Nordwesten Stahnsdorfs festgelegt. Die beiden anderen Straßen im Wohngebiet sollen Erich-Kästner-Weg und Joachim-Ringelnatz-Weg heißen. Die letztgenannten Straßen verlaufen parallel zur Heinrich-Zille-Straße und sollen als Spielstraßen gekennzeichnet werden.

Nachdem seit Mitte vergangenen Jahres die Tiefbauarbeiten laufen, soll noch in diesem Jahr mit den Hochbauten im neuen Wohngebiet begonnen werden. Entstehen sollen Mehrfamilienhäuser mit insgesamt 28 Wohnungen, dazu zehn Doppelhäuser und sechs Einfamilienhäuser. Die Kabel und Leitungen sind verlegt, Straßen und Stellplätze weitestgehend fertig. Für Mitte Mai ist die bautechnische Abnahme geplant.

In den ersten drei Bauabschnitten sollen nun zwölf Grundstücke bebaut werden. Im vierten Abschnitt will die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben unbebaute Grundstücke vermarkten, die die künftigen Eigentümer dann selbst bebauen sollen. 

Social Media

Umfrage

Soll die Biosphäre abgerissen werden, wie es die Grünen-Fraktion im Stadtparlament nun fordert? Stimmen Sie ab!