23.11.2017, 13°C
Themenschwerpunkt:

Schwielowsee

  • 03.03.2017
  • von PNN

Tanklöschfahrzeug und Mannschaftstransporter: Zwei neue Feuerwehrautos für Schwielowsee

von PNN

Geländegängig. Das neue Löschfahrzeug für Ferch. Foto: Gemeinde Schwielowsee

Schwielowsee - Die Gemeinde Schwielowsee investiert in ihre Feuerwehren. Nachdem bereits am 25. Februar ein neues Tanklöschfahrzeug in Ferch in Betrieb genommen wurde, hat die Caputher Wehr am gestrigen Donnerstag einen neuen Mannschaftstransporter erhalten. Für das Löschfahrzeug hat das Rathaus 380 000 Euro ausgegeben, 260 000 Euro davon hat das Land anschließend erstattet. Der Transporter kostete die Gemeinde 68 000 Euro.

Das Tanklöschfahrzeug, das auf einem Mercedes-Unimog basiert, wurde speziell für die Bekämpfung von Waldbränden entwickelt. Der Truck ist geländegängig und mit einer Seilwinde ausgestattet, mit der er sich bei Bedarf selbst aus Gräben herausziehen kann. Im Rahmen der Brandschutzeinheit Potsdam-Mittelmark wird das Fahrzeug im ganzen Landkreis zum Einsatz kommen. Da Ferch der waldreichste Ortsteil der Gemeinde ist, wurde es dort stationiert. Auch der Caputher Mannschaftstransporter ist von Mercedes. Er ersetzt ein älteres Modell aus den 1990er-Jahren. 

Social Media

Umfrage

Soll die Biosphäre abgerissen werden, wie es die Grünen-Fraktion im Stadtparlament nun fordert? Stimmen Sie ab!