02.12.2016, 5°C
  • 15.03.2016
  • von PNN

Feuer brannte im Flur der Bad Belziger Unterkunft: Kinderwagen in Asylheim angezündet

von PNN

Bad Belzig - Ein Kinderwagen ist am Sonntagvormittag in einer Asylbewerberunterkunft am Weitzgrunder Weg in Bad Belzig aus bislang ungeklärter Ursache in Brand geraten. Wie die Polizei mitteilte, hatte ein 38-jähriger Asylbewerber den Buggy vor seinem Wohnraum im Flur abgestellt. Er war im Garten spazieren, als er den Alarm des Feuermelders hörte. Der Mann rannte daraufhin zurück zur Unterkunft, ergriff einen Feuerlöscher und begann, das Feuer in dem Kinderwagen, den er geistesgegenwärtig ins Freie geschoben hatte, zu löschen. Weitere Schäden entstanden nicht. Die Kriminalpolizei ermittelt nun wegen versuchter Brandstiftung. Hinweise auf einen fremdenfeindlichen Hintergrund lägen derzeit aber nicht vor.

Social Media

Umfrage

Sollte es ein Rauchverbot an Potsdams Haltestellen geben? Stimmen Sie ab!