27.05.2018, 26°C
  • Bitte mit mehr Feingefühl

    „Oh Gott ’n’ Roll“ vom 26. Januar Seit meiner Geburt, sprich Taufe, bin ich Mitglied der evangelischen Kirche, wohne seit 1972 in Werder und habe Auf und Ab der Stadt, gesellschaftliche Umbrüche einschließlich der damit einhergehenden Verwerfungen ...

  • Kein Eingriff in die Meinungsfreiheit

    „Umstrittene Bücher in der Bibliothek“, 27. Dezember und folgende Leserbriefe In den PNN erschienen mehrere Leserbriefe, die unsere Kritik am Umgang mit rechter Propagandaliteratur und Verschwörungstheorien als Eingriff in die Meinungsfreiheit ...

  • Sie wollen hier bauen? Nur nach unseren Regeln!

    „Große Pläne“, 15. Februar Bei den diversen geplanten Neubauten und den drei Hotelneubauten in Potsdam kann man nur noch den Kopf schütteln. Am Hauptbahnhof soll die denkmalgeschützte Wagenhalle mit einem großen Hotel überbaut werden. Die Fassaden ...

  • Eine Grundgebühr pro Haushalt

    „Der Müll der anderen“, 5. Februar Als ich den Artikel zur Müllentleerung in Kleinmachnow gelesen habe, habe ich innerlich gejubelt. Endlich findet das Thema Müllentsorgung und die damit einhergehende Ungerechtigkeit Aufmerksamkeit. Familien mit ...

  • KURZ & BÜNDIG

    VERKEHRSPOLITIK „Rekorderlös durch Parkgebühren“ vom 16. Februar Ein weiterer Grund, nicht in Potsdam shoppen zu gehen, sondern lieber ins Stern- oder B5-Center zu fahren. Diese wirre Verkehrspolitik schlägt sich nicht nur auf den ...

  • Bürgern mehr Mündigkeit zutrauen

    „Umstrittene Bücher in der Bibliothek“ vom 27. Dezember Ich habe den Bericht mehrmals gelesen, weil ich nicht glauben wollte, was da stand. Es war wie ein Déjà-vu-Erlebnis. In welchem Land, in welcher Stadt, in welcher Zeit lebe ich eigentlich, fragte ...

  • Die Enge im blu

    „Ist das blu zu klein geplant?“ vom 5. Januar und „blu-Chefin: Schwimmbad nicht zu klein geplant“ vom 11. Januar Es ist kein Wunder, dass das Spaßbad bei der unterdimensionierten Größe zeitweilig vorübergehend geschlossen werden muss. ...

  • Park wird betoniert

    „Für den Volkspark“ vom 12. Januar Es ist einfach nicht zu fassen: In Potsdam wird ein großes Stück Park zerstört! Der verstümmelte Rest wird dadurch zu einer Grünfläche zwischen Häusern geschrumpft, der Blick zum Pfingstberg verbaut! Das ...

  • Kommunen müssen selbst handeln

    „Was Brandenburg von der GroKo erwartet“ vom 13. Januar Die Analyse zu den möglichen Auswirkungen einer erneuten GroKo auf Brandenburg greift zu kurz. Zum einen findet sich im Sondierungspapier von CDU, CSU und SPD trotz zahlreicher ...

Archiv

März 2018
  1. Mo
  2. Di
  3. Mi
  4. Do
  5. Fr
  6. Sa
  7. So
  8. Mo
  9. Di
  10. Mi
  11. Do
  12. Fr
  13. Sa
  14. So
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9. 9
  10. 10
  11. 11
  12. 12
  13. 13
  14. 14
  15. 15
  16. 16
  17. 17
  18. 18
  19. 19
  20. 20
  21. 21
  22. 22
  23. 23
  24. 24
  25. 25
  26. 26
  27. 27
  28. 28
  29. 29
  30. 30
  31. 31
April 2018
  1. Mo
  2. Di
  3. Mi
  4. Do
  5. Fr
  6. Sa
  7. So
  8. Mo
  9. Di
  10. Mi
  11. Do
  12. Fr
  13. Sa
  14. So
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9. 9
  10. 10
  11. 11
  12. 12
  13. 13
  14. 14
  15. 15
  16. 16
  17. 17
  18. 18
  19. 19
  20. 20
  21. 21
  22. 22
  23. 23
  24. 24
  25. 25
  26. 26
  27. 27
  28. 28
  29. 29
  30. 30
Mai 2018
  1. Mo
  2. Di
  3. Mi
  4. Do
  5. Fr
  6. Sa
  7. So
  8. Mo
  9. Di
  10. Mi
  11. Do
  12. Fr
  13. Sa
  14. So
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9. 9
  10. 10
  11. 11
  12. 12
  13. 13
  14. 14
  15. 15
  16. 16
  17. 17
  18. 18
  19. 19
  20. 20
  21. 21
  22. 22
  23. 23
  24. 24
  25. 25
  26. 26
  27. 27

Fotostrecken

Umfrage

Die Einengung der Zeppelinstraße in Potsdam hat im Zuge der Dieseldebatte bundesweit Interesse geweckt. Ist die Maßnahme nötig, um ein Dieselfahrverbot in Potsdam zu verhindern? Stimmen Sie ab!