24.11.2017, 13°C
  • 30.08.2017

Großtagung zu Prozessen des Denkens

Rund 800 Teilnehmer aus 40 Ländern werden zur 20. Konferenz der European Society for Cognitive Psychology (ESCoP) erwartet, die vom 3. bis 6. September an der Universität Potsdam stattfindet. Die Forscher befassen sich auf dem Treffen mit Prozessen des menschlichen Denkens und Handelns und den ihnen zugrunde liegenden Mechanismen im Gehirn. Die wissenschaftliche Leitung der Tagung hat Professor Martin Fischer vom Lehrstuhl Kognitive Wissenschaften der Uni Potsdam. Die Konferenz ist eine der größten in diesem Jahr in Brandenburg, Schirmherrin ist Wissenschaftsministerin Martina Münch (SPD).Kix

Social Media

Umfrage

Soll die Biosphäre abgerissen werden, wie es die Grünen-Fraktion im Stadtparlament nun fordert? Stimmen Sie ab!