23.05.2018, 24°C
Themenschwerpunkt:

25 Jahre Uni Potsdam

  • 30.11.2016
  • von Jan Kixmüller

Uni Potsdam: Debatte um Gründungszeit der Universität

von Jan Kixmüller

Die kontroverse Debatte um die Gründung der Universität Potsdam ist Gegenstand eines ganztägigen Symposiums am Freitag an der Hochschule. In ihrem 25. Jubiläumsjahr will sich die Uni selbst vergewissern, was die Neugründung aus Teilen der ehemaligen Pädagogischen Hochschule und der Hochschule für Recht und Verwaltung 1991 bedeutete. Die Tätigkeit der ostdeutschen Hochschullehrer vor 1989, die Personalpolitik und Handlungsspielräume sollen differenziert diskutiert werden. Gefragt wird auch, inwieweit sich die Gründung der Universität Potsdam von der Transformation und Neugründung anderer ostdeutscher Hochschulen unterschied. Zahlreiche Akteure und Zeitzeugen der Gründungszeit werden erwartet. Die Tagung beginnt um 9.30 Uhr, Campus Am Neuen Palais, Audimax (Haus 08), der Eintritt ist frei. 

Social Media

Umfrage

Die Einengung der Zeppelinstraße in Potsdam hat im Zuge der Dieseldebatte bundesweit Interesse geweckt. Ist die Maßnahme nötig, um ein Dieselfahrverbot in Potsdam zu verhindern? Stimmen Sie ab!