27.05.2018, 26°C
  • 18.05.2018
  • von Klaus Kurpjuweit

Wannseebahn: Keine S-Bahn zwischen City und Wannsee - eine Woche lang

von Klaus Kurpjuweit

Für eine Woche gibt es keinen Zugverkehr auf der S1 zwischen Anhalter Bahnhof und Wannsee. Foto: Thilo Rückeis

Vom 18. Mai bis 25. Mai ist der Abschnitt der S1 wegen Bauarbeiten unterbrochen. Auch weitere Strecken sind ohne Bahnverkehr.

Ganz nach Plan fährt für eine Woche jetzt keine S-Bahn auf der S 1 zwischen Wannsee und Anhalter Bahnhof. Vom 18. Mai bis zum Betriebsbeginn am 25. Mai ist der Abschnitt unterbrochen. Als Ersatz fahren Busse. Die Bahn nimmt hier die neue Sicherungstechnik in Betrieb und prüft diese aufwendig. Deshalb lasse sich die lange Sperrzeit nicht vermeiden, heißt es. Zwischen Anhalter Bahnhof und Oranienburg fahren die Züge planmäßig.

Wegen Bauarbeiten sind weitere Strecken ohne Bahnverkehr. Vom 18. Mai, 22 Uhr, bis zum 19. Mai, 22 Uhr, fahren auf der S 7 zwischen Ahrensfelde und Marzahn keine Züge. Vom 19. Mai, 22 Uhr, bis Dienstagfrüh sind bei der S 7 und der S 75 dann die Abschnitte Ahrensfelde–Lichtenberg sowie Wartenberg–Lichtenberg unterbrochen. Und auf der S 5 gibt es vom 19. Mai bis zum 22. Mai keinen Verkehr zwischen Wuhletal und Lichtenberg.

Social Media

Umfrage

Die Einengung der Zeppelinstraße in Potsdam hat im Zuge der Dieseldebatte bundesweit Interesse geweckt. Ist die Maßnahme nötig, um ein Dieselfahrverbot in Potsdam zu verhindern? Stimmen Sie ab!