13.12.2017, 3°C
Themenschwerpunkt:

Flughafen

  • 01.04.2017
  • von Thorsten Metzner

Flughafen in Berlin: Tegel könnte laut Gutachten offen bleiben

von Thorsten Metzner

Wie lange landen Flugzeuge noch in Tegel? Foto: dpa

Wenn der BER eröffnet, muss der Flughafen in Tegel schließen. Das galt bis jetzt als gesetzlich verbindlich. Nun soll ein Gutachten vorliegen, das zu einem anderen Ergebnis kommt.

Tegel könnte als zweiter Airport weiter betrieben werden, ohne den BER zu gefährden. Das ist das Ergebnis eines bislang unbekannten Berliner Gutachten, erstellt vom parlamentarischen Beratungsdienst des Abgeordnetenhauses im Jahr 2013, das nun das Magazin„Spiegel“ publik macht. Danach steht auch der Planfeststellungsbeschluss für den BER „einem Weiterbetrieb nicht entgegen“. Das deckt sich mit einem Gutachten des Bundestages. Der Senat will bis jetzt aber trotzdem Tegel schließen. Zu dieser Frage soll es in Berlin einen Volksentscheid geben.

Social Media

Umfrage

Soll die Biosphäre abgerissen werden, wie es die Grünen-Fraktion im Stadtparlament nun fordert? Stimmen Sie ab!