21.09.2017, 15°C

Archiv-Suche

Ihre Suche nach "Stadtschloss nur in Teilen historisch" ergab 56 Treffer:

Suchergebnisse sortieren:
  • 12.08.2017

    Potsdam : Ein Zeichen über Potsdam hinaus

    von Valerie Barsig

    Zuge der Diskussionen um das Stadtschloss . Es setzt sich für die verlorene historische Mitte ein – auch damals wurden Dinner-Demos veranstaltet und Spenden gesammelt. Was das Bündnis jetzt fordert: Dinner-Demo: Was soll erreicht werden? Unter dem Motto „Alter Markt – weiter geht’s!“ will Mitteschön am

  • 05.07.2017

    Potsdam : „Ein preußisches Walhalla“

    die Kirche zeugen, beruht auf der Annahme, dass wir grundsätzlich keine Bauwerke erhalten oder restaurieren wollen, die historisch kontaminiert sind. Das ist dann wohl eine Ansicht, die Sie nicht unbedingt teilen . Ja, ich sehe in einer solchen Herangehensweise eine fragwürdige Denkhaltung. Wir

  • 14.01.2017

    Potsdam : Barberini-Architekt Albrecht: "Da kann man nur jubeln"

    von Peer Straube

    nah. Ich würde sagen 99,9 Prozent. Wobei man natürlich fragen muss, was ist original, denn das Gebäude wurde ja im Laufe der Zeit mehrmals verändert. Am benachbarten Landtagsschloss wurden Spolien, also Schmuckfragmente des historischen Stadtschlosses , in die Fassade integriert . Warum wurde das nicht

  • 12.11.2016

    Brandenburg-Berlin : „Die Figuren stehen bei uns sehr gut“

    von Thorsten Metzner

    Potsdam fordert acht Attika-Figuren zurück, die inzwischen das Empfangsgebäude der Berliner Humboldt-Universität zieren. Sie sollen stattdessen auf das als Landtag aufgebaute Stadtschloss in Potsdam zurückkehren, auf dem sie bis zur Sprengung des historischen Vorgängerbaus standen. Im Tagesspiegel

  • 04.11.2016

    Potsdam : Verhärtete Fronten

    von Matthias Matern

    zu eigen. Die Stiftung habe keinen Eigenbedarf an historischen Teilen für Bauten, die nicht zum Stiftungsbestand gehören und dies sei nun einmal beim Stadtschloss der Fall. Zudem könne man nicht einfach einen Vertrag mit einem Leihnehmer kündigen und die Leihgabe an jemand anderen verleihen. „Zumal

  • 18.05.2016

    Kultur : "Wer sich seiner sicher ist, für den ist Überfremdung keine Gefahr"

    von Tobias Schwartz

    Berlin dazu aufgerufen, den liberalen Westen im Sinne Heinrich Heines und Willy Brandts zu erhalten. Und zu verbessern! Machen Sie sich Sorgen? Die Sorge besteht in der Frage, wie weit es den Menschen in Deutschland – wie auch in anderen Ländern inklusive der USA – überhaupt bewusst ist, was historisch

  • 13.01.2016

    Potsdam : Potsdam als Vermächtnis

    von Peer Straube

    “ erwiesen. Und er ist stolz auf das Erreichte. „Tiefe innere Zufriedenheit“ erfülle ihn, wenn er heute durch die Innenstadt gehe, sagt Kalesse. „Ich bin sehr froh, dass es uns gelungen ist, die barocken Häuser innerhalb so kurzer Zeit in einen so guten Zustand zu versetzen.“ Noch lange nicht amtsmüde Gut

  • 04.09.2015

    Brandenburg-Berlin : Große Architektur für Berlin - nie umgesetzt

    von Barbara Nolte

    , sagt heute, dass man sich nicht mit der Gestalt der Riesenhochhäuser aufhalten solle. Die Quadrate seien nur eine Art Platzhalter. Mönninger trug damals insgesamt 17 Entwürfe von namhaften Architekten zusammen, die er in einer Reihe namens „Berlin morgen“ veröffentlichte. Sie seien als „geistige

  • 28.07.2015

    Potsdam : Die Rückkehr der Säulen

    von Holger Catenhusen

    Reste im Boden sollen in wesentlichen Teilen wieder verwendet werden. Für Freunde originalgetreuer Rekonstruktionen etwas irritierend: Derzeit ragt Armierungsstahl aus der Baugrube. Auf das historische Gestein des alten Fundaments soll Beton aufgebracht werden, um auf diese Weise das Fundament insgesamt

  • 06.07.2015

    Kultur : Was uns die Schätze fremder Kulturen erzählen

    von Anna Pataczek

    denen einzelne Objekte einst nach Berlin kamen. So wurde mit Communities der Herkunftsländer und Vertretern indigener Völker diskutiert. Im Rahmen des Projekts „Wissen teilen “, das ebenfalls ins Humboldt-Forum zieht, wurde ein enger Austausch mit der Universidad Nacional Experimental del Tauca in

von
6

Umfrage

Soll die Biosphäre abgerissen werden, wie es die Grünen-Fraktion im Stadtparlament nun fordert? Stimmen Sie ab!