21.09.2017, 15°C

Archiv-Suche

Ihre Suche nach "Potsdam ist seine Mitte los" ergab 5551 Treffer:

Suchergebnisse sortieren:
  • 21.09.2017

    Potsdam : Direktkandidaten liefern sich Schlagabtausch über Flüchtlingspolitik

    von Henri Kramer

    Bundestagswahl im Potsdamer Wahlkreis 61 am Mittwochabend einen Schlagabtausch zum Thema Integration und Flüchtlinge geliefert. Es war die letzte große Podiumsdebatte in Potsdam vor der Bundestagswahl, organisiert von der Flüchtlingshilfe Babelsberg. Die größte Aufmerksamkeit galt dem Duell zwischen der national

  • 20.09.2017

    Brandenburg-Berlin : Von Nazis zum Aufgeben gezwungen

    von René Garzke

    sich die unpolitische Gruppe „Ultima Raka“ nicht beteiligen und versagte die Zusammenarbeit. Es folgten: Erneut, wie schon im Frühjahr, Bedrohungen. Trotz erklärter Auflösung: "Inferno Cottbus" macht weiter Diesem Druck will „Ultima Raka“ mit dem Einstellen seiner Aktivitäten künftig entgehen. Es ist

  • 19.09.2017

    Potsdam-Mittelmark : FDP-Mann drischt auf BMW ein

    von Julia Frese

    , drohe ihr ein Bußgeld, so Schwinzert. Die Stahnsdorferin Claudia Anschütz hat eine bessere Lösung : „An dem Wagen hängen mittlerweile so viele Visitenkarten von Autoankäufern“, so Anschütz, „Da würde sie sogar noch ein bisschen Geld bekommen, anstatt für die Entsorgung zahlen zu müssen.“ Der Wagen ist

  • 18.09.2017

    Brandenburg-Berlin : Peter Paul

    von Elisabeth Binder

    Tellern erlebt hat, kann hier seine Traumata los werden. Ein knackiger und gleichzeitig cremiger Salat aus Staudensellerie, Quark, Radieschen- und Apfelstückchen, bestreut mit geröstetem Buchweizen, war leicht und so zurückhaltend gewürzt, dass er vor allem frisch schmeckte (4 Euro). Beilagen zum

  • 18.09.2017

    Kultur : Umarme den Untergang

    von Anne-Sophie Schmidt

    führt Donald Trump eine CO2-Steuer ein und löst damit einen weltweiten Handelskrieg um erneuerbare Energien aus. Internetplattformen wie Google und Uber werden zu Banken. Das bedingungslose Grundeinkommen wird eingeführt. 2024 ist Le Pen Präsidentin und Frankreich tritt aus der EU aus. Ein neues

  • 18.09.2017

    Potsdam : Wagenhalle am Hauptbahnhof: Gute Lösung oder „Augenkrebs“?

    von Peer Straube

    keinerlei Bezug zum Denkmal selbst, stattdessen wirke er wie ein „hingeklatschter Fremdkörper“. Seine Fraktionskollegin Babette Reimers, die für die SPD im Bauausschuss sitzt und selbst Architektin ist , hat hingegen eine andere Auffassung. „Ich halte das für eine gelungene Lösung “, sagte sie. „Denkmalschutz

  • 18.09.2017

    Potsdam-Mittelmark : Drei für Seddiner See

    von Julia Frese

    anfangs trotz des großen Engagements jedoch hinter den Erwartungen zurück. Bürgermeister Axel Zinke ist ein großer Befürworter des DORV-Zentrums. In seinen beiden bisherigen Amtszeiten sorgte Zinke unter anderem dafür, dass die alte Entenmastfabrik in Seddin endgültig beseitigt wurde und förderte das neue

  • 16.09.2017

    Brandenburg-Berlin : Tausende gingen am Samstag auf die Straße

    von Jörn Hasselmann

    -Träger“ los . Eigentlich wollten sie über den Potsdamer Platz, doch zu viele Gegendemonstranten verhinderten das, die Polizei leitete den Zug daher über die Dorotheen- bis zur Friedrichstraße, dann über die Linden zum Pariser Platz. Gegen 16 Uhr zogen sie durchs Brandenburger Tor, dann löste sich alles

  • 16.09.2017

    Potsdam : 750 oder 753?

    von Holger Catenhausen

    die Historie von Grube hat Welthe, der als Sachbearbeiter im technischen Facilitymanagement bei der Pro Potsdam arbeitet, seit seinen ersten Nachforschungen zur Geschichte nicht mehr losgelassen . Immer weiter hat er sich vertieft in die Welt der Schoßregister, Lehnscopialbücher und Fischereiedikte

  • 15.09.2017

    Brandenburg-Berlin : Regenbogenbunte Parade gegen "Rechtsruck in der Asylpolitik"

    von Christoph Stollowsky

    Kreuzberger Oranienplatz gibt's ein Abschlusskonzert Die auswärtigen Teilnehmer kommen mit mehreren Sonderzüge und zahlreichen Sonderbussen nach Berlin. Los geht’s um 13 Uhr vor dem Bundesinnenministerium in Alt-Moabit, von dort zieht die Parade durchs Regierungsviertel und weiter vorbei am Roten Rathaus bis

von
556

Umfrage

Soll die Biosphäre abgerissen werden, wie es die Grünen-Fraktion im Stadtparlament nun fordert? Stimmen Sie ab!