21.09.2017, 15°C

Archiv-Suche

Ihre Suche nach "Palast Barberini ist einziger Leitbau" ergab 5 Treffer:

Suchergebnisse sortieren:
  • 25.09.2015

    Potsdam : Kopie der Kopie

    von Jana Haase

    sogenannten Leitfassaden war 2010 im vom Stadtparlament verabschiedeten Leitbautenkonzept beschlossen worden. Als einziger kompletter „ Leitbau “, also innen und außen nach historischem Vorbild, entsteht zudem der Palast Barberini – bekanntlich als Kunstmuseum, gestiftet von Mäzen und Software-Milliardär Hasso

  • 12.02.2013

    Potsdam : Juwel neben dem Stadtschloss

    von Peer Straube

    . „Denn ohne den Palast Barberini funktioniert der ganze Alte Markt als Platz nicht.“ Schon deswegen ist der Palast im Leitbautenkonzept als einziger echter Leitbau ausgewiesen: Die dem Alten Markt zugewandte Fassade muss originalgetreu rekonstruiert werden, desgleichen die beiden Festsäle in den

  • 26.01.2013

    Potsdam : Start für Barberini & Co.

    von Peer Straube

    werden. Als einziger Leitbau erhält er äußerlich weitgehend seine originale Gestalt zurück. Fünf Bauherren entwickeln die insgesamt acht Grundstücke. Wie weit die jeweiligen Projekte gediehen sind, ob und welche es Änderungen es noch gab und wann wer mit dem Bau beginnen will, ist Thema einer neuen

  • 15.08.2012

    Potsdam : Lelbach unterschreibt Kaufvertrag Berliner Unternehmer steht bereit – Investorin Schmack hofft auf politisches Votum

    von Sabine Schicketanz und Peer Straube

    und Hochtief nur als Projektentwickler aufgetreten wäre. „Verfahrensmäßig ist das sauber“, so Lelbach. Dies habe ihm auch die Pro Potsdam bestätigt. Lelbach will den Palast Barberini im Gegensatz zu Schmack nicht als Hotel, sondern als Wohn- und Geschäftshaus wieder aufbauen. Als einziger echter

  • 22.03.2010

    Potsdam : Palast Barberini ist einziger Leitbau

    von Von Günter Schenke und Peer Straube

    Innenstadt - Die Katze ist aus dem Sack: Auf einen Leitbau und sieben Leitfassaden in der Potsdamer Mitte hat sich ein Workshop beim Sanierungsträger Potsdam am Samstag geeinigt. Wichtigster Punkt: Der Palast Barberini als havelseitiger Abschluss des Alten Marktes wird wieder aufgebaut. Es sei der

Umfrage

Soll die Biosphäre abgerissen werden, wie es die Grünen-Fraktion im Stadtparlament nun fordert? Stimmen Sie ab!